Hans Schernthaner
      Schauspieler und Regisseur
 
 
 
 
Presse

Klassenfeind von Nigel Williams im Jugendtheater Hamburg

Hamburger Abendblatt 25.1.06

"....Hautnah erfährt das Publikum, welche Lebensumstände die sechs Charaktere zu ziellosen,
   haßerfüllten und gewaltbereiten Teenagern machten. Mit Bravour spielen sich die Protagonisten
   durch die Wechselbäder der Gefühle, die durch Fetzers finalen Ausbruch gekrönt werden.
   Begeisterter Applaus für eine emotional ergreifende und mitreißende Inszenierung."

 

HAK-Internet

"....Sehr eindrucksvoll zeigen der Autor und der Regisseur in diesem wortgewaltigen Stück, dass eine desillusionierte, gelangweilte Jugend ohne Zukunftsperspektiven ein Pulverfass ist. Sechs Jugendliche, jeder für sich Repräsentant eines modernen Archetypus der „No-Future-Generation“, warten auf einen Lehrer, der nicht kommt. Die Klasse ist aufgegeben, es findet sich niemand, der bereit wäre, diese Jugendlichen zu unterrichten. Sie beschließen, dass jeder von ihnen eine Unterrichtsstunde hält. Nach und nach erfährt der Zuschauer die persönlichen Umstände des Einzelnen, also warum jeder so ist, wie er ist. Die hohe Gewaltbereitschaft entsteht in einem Hexenkessel aus Hoffnungslosigkeit, Hass und sozialem Nichts."

 
 

Top | www.hans-schernthaner.de